Bist du

mit jemandem zusammen,

der aus einem anderen Kulturkreis kommt?

Eine binationale Beziehung kann ein spannendes Abenteuer sein.

Und auf jeden Fall ist sie eine besondere Herausforderung!

Wie stehen eure Chancen als Paar?

Mutig genug, es zu erfahren?

Diese 5 Punkte Prognose hat sich bei vielen Paaren bewährt.

1 Klick und du findest sie GRATIS in deiner Mailbox

Ich bitte um Verständnis für ein online übliches respektvolles DU.

Mit diesem Eintrag abonnierst du meine Newsletter zu den Themen Sinn&Sinnlichkeit – Danke für dein Vertrauen.

Beim nicht gefallen kannst du dich jede Zeit abmelden.

AKTUELL:

01. – 10. Oktober 2018 – GRATIS online-Trennungsvaterkongress

HIER kannst du dich kostenfrei anmelden 

Mein Vorwort

und Appell an die Ex-Partnerinnen der Trennungsväter

Hiermit mein Dank für all die privaten Lernerfahrungen, die Du mir geschenkt hast. Nicht sanft und doch genau richtig… Danke dafür – das war fällig! Ich werde jetzt mein Leben aktiver in die Hand nehmen und mich an Deinen Lebensmut erinnern – Schritt für Schritt. Alles erdenklich Liebe wünsch ich Dir und schön, dass Du in mein Leben getreten bist!

Nadine S.

Physiotherapeutin, Berlin

Die geballte Energieladung, die in der Zusammenarbeit mit Elinor selbst über den Bildschirm ergreift, ist mehr als motivierend. Sie stellt eine gute Richtung wieder her, zeigt die Dinge im neuen Licht und erfüllt mit Tatendrang und Zuversicht. Der komplette Fokus auf das Thema und das Einfühlungsvermögen von Elinor sind bemerkenswert.

Elena R.

Fachfrau für Kunstgeschichte und Antiquitäten, Magdeburg

Elinor kam ursprünglich als Kundin zu mir und ich durfte Videos für ihre zahlreichen Projekte bearbeiten. Dabei erkannte ich schnell ihre faszinierende Art, wie sie den Menschen zuhört und welche geniale Fragen sie ihnen stellt. Dieses Talent, Menschen in ihrer Gesamtheit zu wahrzunehmen und ihre tief verborgenen Themen zu erkennen, bewegte mich vom ersten Moment an sehr und ich bat Elinor um ein erstes “therapeutisches” Gespräch. Die anfängliche Skepsis wandelte sich nach wenigen Minuten in tiefste Bewunderung. Seit damals brachte Elinor so viele Dinge in mir zum Vorschein, die mir die Augen öffneten und mich ein großes Stück weit mir selbst näher brachten. Dank Elinor lebe ich heute viel selbstbewusster, selbstliebender und so viel mehr als ich selbst, ohne mich zu verstellen oder anzupassen. Ich bin unendlich dankbar, dass sich unsere Wege gekreuzt haben und freue mich auf alles, was Elinor in Zukunft noch aus meinem Inneren zum Vorschein bringt und ich durch ihre Empathie und Bewusstheit an mir selbst erkennen und auflösen kann.

Christian Enengl

VIDEO, VFX, MOTION GRAPHICS, GRAPHIC DESIGN, LAYOUT, PRINT, Wien

Hand aufs Herz – hast DU als Frau je in deinem Leben einen Orgasmus vorgetäuscht?

Die ANONYME Umfrage zu diesem verschwiegenem Thema ist inzwischen abgeschlossen: Über 300 Teilnehmer*innen haben ihre intimsten Regungen hinterfragt und uns hinter der Kulissen ihrer Motivation blicken lassen… Das Video über die Ergebnisse der Ausswertung erscheint demnächst auf meinem you-tube Kanal – den Link dazu findest du in einem meiner folgenden Newsletter.

Die Aktion ist drei Fragen gewidmet:

Warum wir, Frauen, den Orgasmus vortäuschen und was es mit uns macht?

Was bedeutet das Vortäuschen von Orgasmus der Frau für den Mann?

Was hat erotische Kompetenz mit Ehrlichkeit zu tun?

“Liebe machen” war schon immer da… Macht es uns einfacher, darüber zu reden? Dirty talk ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber schaffst du es, “ganz normal” deinem*r Partner*in deine Empfindungen und Wünsche zu beschreiben? Oder klappt es auch ohne Worte? Im Bett oder am Esstisch – gibt es Momente, in denen es dir die Zunge verschlägt?

“Wie sage ich es meinem Partner?”

Und was ist der wirkliche Grund dafür, dass dein*e Partner*in dir etwas verschweigt?

 Eins unserer Gespräche mit Andreas Krüger über LIEBESKUNDE KLICK! kann ein guter Einstieg sein.

Neugierig? Bleib einfach in meinem E-Mail-Verteiler

HIER KLICK! kannst du meinen you-tube Kanal abonnieren 

Ich war mehrmals und wegen verschiedener Dinge bei Elinor in Behandlung. Sie hat eine sehr angenehme Art, anders auf Probleme zu sehen als man selbst, sich auf einen zu konzentrieren und einen zu akzeptieren, sodass ich mich immer auf die Sitzungen mit ihr gefreut habe. Mit ihr hatte ich auch meine ersten Hypnose-Erfahrungen, die besser nicht hätten laufen können. Elinors Begeisterung und Fähigkeit, sich über das, was in den Sitzungen geschieht, zu erstaunen und zu freuen, ist ansteckend und stärkte meine Zuversicht und mein Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten jeglicher Art. Durch sie habe ich gelernt, mir und meinen Gefühlen zu vertrauen und das, was ich wahrnehme, anzunehmen, statt mit der Ratio überzuinterpretieren oder wegzuschieben, was mich zu einem „spirituell“ offeneren Menschen mit mehr Sensibilität und Verständnis für das „Dazwischen“ gemacht hat. Leider ist sie nun aus Hannover nach Berlin gezogen (definitiv ein Gewinn für die Hauptstadt), dennoch weiß ich, das sie stets ein offenes Ohr hat und mir mit Rat zur Seite steht, wenn ich ihn benötige. Danke!

Marie, 29, Wolfenbüttel

Hallo, mein Name ist Elinor Petzold.

Ich bin Paar- und Sexualtherapeutin. Meine Lieblingsmethode ist Hypnose.

Ich helfe Menschen in (interkulturellen) Paaren

eine liebevolle und dauerhafte Partnerschaft aufzubauen

und eigene Identität zu wahren. Ist das auch dein Wunsch?

Mehr Gemeinsamkeiten schaffen und trotzdem selbstbestimmt leben

Dir selbst treu bleiben während du in die gemeinsame Zukunft investierst

Dich nach deiner/n Liebsten sehnen auch wenn es sexuelle Unstimmigkeiten gibt

Gelungene Kommunikation haben, die ein gutes Ergebnis möglich macht

Ist es so?

Dann können wir gemeinsam eine Menge für dich und deine Beziehung erreichen.

Was ist dein Part dabei?

Neugierig sein und den ersten Termin vereinbaren.

Wenn dir meine Art zusagt, können wir eine Weile zusammen verbringen.

Was hab ich davon?

Ich bin süchtig danach, mitzuerleben, wie sich meine Klienten*innen in Ihr Leben verlieben. Einige von ihnen zum aller ersten Mal!

P.S. Muss es Hypnose sein?

Mitglied und Dozentin an der Bildungsakademie der Deutschen Gesellschaft für Alternative Medizin DGAM

Mein Credo

wird verständlicher wenn du weißt, dass ich die Gleichberechtigung der Geschlechter als Selbstverständlichkeit voraussetze, 

ZUM NÄCHSTEN SCHRITT 

übergehe und das Wort “Berechtigung” durch “Wertschätzung” ersetze: 

Gegenseitiger Respekt, Unterstützung und Gleich-Wertschätzung

jenseits von Gleichberechtigungsk(r)ampf.

Wertschätzung der Männer

ist somit auch ein unentbehrlicher Schritt auf dem Weg zu einem langfristigen Frieden – innen und außen –

und einer Gesellschaft mit psychisch und emotional gesunden Kindern.

Und nicht zuletzt zu unserer eigenen Zufriedenheit als Frauen.  

Welche Kosten kommen auf dich zu?

Für eine Sitzung von 60 Min. Dauer berechne ich 100,- €. Als eine grobe Orientierung empfiehlt sich für “kürzere”, lösungsorientierte Prozesse mit klar definierbaren Anliegen ein Minimum von 3 Sitzungen. Dauer von den längerfristigeren Prozessen kann keine*r von uns voraussagen – du verpflichtest dich finanziell nicht “im Voraus”. Die Erfahrung zeigt, dass wir die besten Ergebnisse – insbesondere wenn wir hypnotisch arbeiten – erzielen, wenn wir entspannte 90 Min. einplanen. Doch das – die Häufigkeit und die Dauer der Sitzungen – ist und bleibt deine Entscheidung.